Rang 3 an den Schweizermeisterschaften

Als Vorjahressieger und Saisonschnellster über 1500m reiste ich zuversichtlich an die Schweizermeisterschaften im Zürcher Letzigrund. Mit der vor Wochenfrist aufgestellten Saisonbestzeit wusste ich, dass meine Form sicherlich besser ist als jene vom Mai 2017. Ich war also bereit meinen Titel zu verteidigen. Mit der Nachmeldung von Julien Wanders stellte sich jedoch ein Athlet an die Startlinie mit dem das Rennen sicherlich anders werden sollte. (mehr …)

Bildschirmfoto 2017-07-23 um 09.24.38

Lebenszeichen in Ninove

Meine Outdoorsaison 2017 kam bisher nicht wirklich ins Rollen. 1:52, 3:46, 1:53 und ein taktisches 1500m Rennen war bisher die Ausbeute. In der nationalen Bestenliste fand man mich erst an fünfter Stelle über die 1500m. Die Umstellung aufs neue Training, die Verletzung im März, etwas Unistress im Mai/Juni. Es wollte einfach noch nicht.
(mehr …)

FM9I2473

Abstieg in die Nationalliga B

Zum Saisoneinstieg stand für mich ein 800m-Lauf anlässlich der Schweizer Vereinsmeisterschaften (SVM) in Winterthur auf dem Programm. Wie in den letzten Jahren war das Ziel für das Männerteam des BTV Aaraus klar: Ligaerhalt! Seit der Einführung der Leichtathletikgemeinschaften (LG) kämpften wir gegen den Abstieg. Letzter nennenswerter Erfolg war der 3. Rang im Jahr 2010. Damals wurde der SVM noch ohne LG’s ausgetragen. (mehr …)

idOTM4MjQ5MDc4NWRiZGIy-a00fc54e04fb009f391cb28983a53207

Weitere Fortschritte in Tenero

Die erste Woche im Trainingslager in Tenero verlief sehr gut. Ich konnte das Lauftraining wieder aufnehmen und zum Ende der ersten Woche gar wieder Belastungseinheiten zu Fuss absolvieren. Diesen Schwung konnte ich in die zweite Woche mitnehmen. Ich profitierte dabei unteranderem von der hervorragenden therapeutischen Unterstützung unseres Medical Teams. (mehr …)

FullSizeRender